Bioenergie

Bioenergie - Bild 1

Das Forschungsprogramm Bioenergie begleitet innovative und für die Schweiz relevante Themen in der Energiebereitstellung aus Biomasse. Das Programm koordiniert die anwendungsorientierte Forschung auf nationaler Ebene, nutzt Synergien und sorgt für die internationale Vernetzung. Zentral ist dabei die Frage, welche Biomassefraktionen zukünftig mit welchen Technologien zu welchen Produkten umgesetzt werden, um für das Schweizer Energiesystem einen substanziellen Beitrag zu leisten und gleichzeitig einen hohen Wirkungsgrad zu erzielen. Der Systemansatz gewinnt zunehmend an Bedeutung, z.B. in Bezug zu Energiespeicherthemen, Wechselwirkungen mit anderen Energietechnologien oder Bioökonomieansätzen. Hierbei ist die vermehrte kaskadenartige Nutzung und Kreislaufwirtschaft zentral. Neben der Einbettung von Bioenergieanlagen in das Gesamtenergiesystem sind weiterhin technische Neuerungen und Optimierungen von bereits bestehenden Technologien wichtig, um effizientere Umwandlungsverfahren für den Markt zur Verfügung zu stellen.

Prioritäre Forschungsthemen 2021–2024

Biomasse als Substrat

Biomassebeschaffung und Logistik (Mobilisierung, innovative Logistik); neue Biomassesubstrate; biogene Abfälle (stoffliche und energetische Verwertung).

Biomasse zur Strom- und Wärmebereitstellung und als Treibstoff

Prozesswärmebereitstellung; innovative Konzepte zur Einbindung von Wärmekraftkopplungsanlagen mit biogenen Energieträgern; optimale Designkonfigurationen von Fernwärmenetzen; Biogasaufbereitung im kleinen Massstab für dezentrale Nutzungskonzepte; Biotreibstoffe als «Drop-in» Treibstoffe.

Biomasse in der Bioökonomie

Verbindung von Stoffkreisläufen, um einen stofflichen und energetischen Mehrwert zu generieren (z.B. Nutzung von Reststoffen); energetische Aspekte bei der Herstellung von biobasierten Plattformchemikalien (Effizienz, energetische Optimierungen, Einbindung, Ökobilanz usw.); höhere Wertschöpfung von Bioenergieanlagen (neue Konzepte, Produkte).

Dokumente

Tagung "Bioenergieforschung in der Schweiz" am 25.05.2021

Tagung "Bioenergieforschung in der Schweiz" in Ittigen am 09.05.2019

Energieforschungsstatistik

ID: 63

Energieforschung und Innovation

ID: 222

IEA Bioenergy Workshop "Bioenergy grid integration" in Baden am 19.10.2017

Tagung "Bioenergieforschung in der Schweiz" in Ittigen am 10.05.2017

Letzte Änderung 26.04.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Programmleitung

Sandra Hermle
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/forschung-und-cleantech/forschungsprogramme/bioenergie.html