Regionale Partizipation

Im Rahmen der Mitwirkung im Sachplanverfahren geologische Tiefenlager werden regionale Interessen in allen Etappen der Standortsuche berücksichtigt. Betroffene Gemeinden, organisierte Interessengruppen und die Bevölkerung können sich in dafür geschaffene Gremien am Sachplanverfahren beteiligen und ihre Forderungen, Anliegen und Bedürfnisse einbringen. Den Kern der regionalen Partizipation bilden die sogenannten Regionalkonferenzen, die in allen sechs Standortregionen 2011 gegründet wurden. Die Regionalkonferenzen konnten sich beispielsweise in Etappe 2 dazu äussern, wo die Anlagen an der Erdoberfläche gebaut werden sollten. In Etappe 3 werden sie unter anderem über Massnahmen diskutieren, die die gewünschte Entwicklung der Region unterstützen.

Dokumente

Berichte Regionale Partizipation

Faktenblatt Regionale Partizipation

Infopaper Aufgaben Gremien

Faktenblatt Regionalkonferenzen

Vorarbeiten der Partizipation

Aufgaben der Fachgruppen in Etappe 3

Fachkontakt
Letzte Änderung 22.11.2017

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/versorgung/kernenergie/radioaktive-abfaelle/sachplan-geologische-tiefenlager/regionale-partizipation.html