Energieeffizienz

Im Zusammenhang mit der Diskussion um die globale Klimaerwärmung tritt oft die Tatsache in den Hintergrund, dass sich die Schweiz in den nächsten Jahren nicht nur mit dem Problem von zu hohen Treibhausgasemissionen, sondern auch mit einer Verknappung der verfügbaren Energie auseinandersetzen muss. In diesem Sinne hilft eine Senkung des Energieverbrauchs in der Schweiz nicht nur im Kampf gegen die globale Klimaerwärmung, sondern verringert auch die Energieknappheit in der Schweiz und senkt die Auslandabhängigkeit unserer Energieversorgung.

Die Steigerung der Energieeffizienz ist das wichtigste Instrument, um den Energieverbrauch ohne Einbussen an Nutzen zu senken. Höhere Energieeffizienz erlaubt das Erreichen eines gewünschten Nutzens (z. B. Lichterzeugung, Bereitstellen von Wärme, Antrieb eines Motors) mit geringerem Energieaufwand. Das Erhöhen der Energieeffizienz bringt im Wesentlichen drei Vorteile: Steigerung der ökonomischen Effizienz, Verringerung der Energieknappheit sowie Senkung der an den Energieverbrauch gekoppelten Treibhausgasemissionen. Die Senkung des Energieverbrauchs durch mehr Energieeffizienz ermöglicht es erst, dass es in Zukunft realistisch sein wird, einen wesentlichen Anteil des Schweizerischen Energieverbrauchs durch erneuerbare Energien zu decken.

In diesem Sinne unterstützt das BFE die Entwicklung, Verbreitung und Anwendung von Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz sowie Massnahmen, die dem Informationsdefizit in Haushalten und Wirtschaft bezüglich Energieeffizienz entgegenwirken. Ergänzend leistet das BFE einen Beitrag zur Förderung der Energieproduktion aus erneuerbaren Ressourcen, damit der verbleibende Restbedarf an Energie in Zukunft zu einem wesentlichen Teil erneuerbar gedeckt werden kann.

Letzte Änderung 11.07.2014

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/versorgung/energieeffizienz.html