Internationale Zusammenarbeit

Durch die internationale Zusammenarbeit können Synergien genutzt, Doppelspurigkeiten vermieden und die Forschungsthemen in einen breiteren Kontext gestellt werden. Eine besondere Bedeutung hat die Zusammenarbeit mit den Forschungsprogrammen (Technology Collaboration Programmes) der internationalen Energieagentur IEA und den Förderprogrammen der Europäischen Union. Ansprechpersonen des BFE finden sich im Dokument «BFE-Vertretungen IEA/EU».

 

Fachkontakt
Letzte Änderung 15.09.2020

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/forschung-und-cleantech/internationale-zusammenarbeit.html