Energieperspektiven 2035

Seit der Gesamtenergiekonzeption von Mitte der 1970er Jahre erarbeitet das Bundesamt für Energie BFE gemeinsam mit externen Expertinnen und Experten periodisch Energieperspektiven. Diese sollen die Optionen für die Planung einer langfristigen, nachhaltigen Energiepolitik aufzeigen, die sich im Spannungsfeld zwischen Versorgungssicherheit, Umweltverträglichkeit, Wirtschaftsverträglichkeit und Sozialverträglichkeit positionieren muss.

2004 wurden die Arbeiten für Energieperspektiven bis ins Jahr 2035 gestartet. Die Resultate bilden die Grundlage für die politische Diskussion zur künftigen Ausgestaltung der schweizerischen Energie- und Klimapolitik.

Die fünf Schlussberichte des Projektes Energieperspektiven 2035 sind in elektronischer Form auf dieser Internetseite publiziert. Die Berichte beinhalten eine Synthese (Band 1), Die Szenarien I – IV (Band 2), Volkswirtschaftliche Auswirkungen (Band 3), 16 Exkurse zum Thema Energieperspektiven (Band 4) sowie eine Analyse und Bewertung des Elektrizitätsangebotes (Band 5). In einem separaten Anhangsband zu den Bänden 2 und 5 sind die Ergebnisse der Energieperspektiven in Tabellenform dargestellt.

Dokumente

Schlussberichte Band 1 bis Band 5

Berichte und Studien zu Band 1 bis 5

Letzte Änderung 22.02.2012

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/politik/energiestrategie-2050/dokumentation/energieperspektiven-2035.html