FAQ - CO2-Emissionsvorschriften für Lieferwagen und leichte Sattelschlepper

TEST-VERSION - FAQ Abraxas

Wie geht jemand vor, der innerhalb eines Kalenderjahres weniger als 6 Fahrzeuge importieren will (Kleinimporteur)?

Fahrzeuge die unter den Geltungsbereich gemäss Art. 17 der CO2 Verordnung fallen, sind CO2-pflichtig und müssen beim Bundesamt für Strassen (ASTRA) mit einem Antrag auf Bescheinigung und den darin vermerkten zusätzlichen Dokumenten gemeldet werden. Dem Antragsteller wird innerhalb von 5 Arbeitstagen eine allfällige Rechnung ausgestellt und die CO2-Bescheinigung geliefert. Nach Eingang der Zahlung werden die Originaldokumente per Post zurückgesendet und das Fahrzeug kann beim kantonalen Strassenverkehrsamt zur Zulassung angemeldet werden.

Fahrzeuge, die nicht unter den Geltungsbereich gemäss Art. 17 der CO2 Verordnung fallen, müssen auch nicht via Antrag auf Bescheinigung gemeldet werden. Das Fahrzeug kann direkt beim kantonalen Strassenverkehrsamt zur Zulassung angemeldet werden.

FAQ – Was gilt als erstmalige Inverkehrsetzung? Fallen Occasionsfahrzeuge unter die Vorschriften?

Link:


Fachkontakt
Letzte Änderung 02.12.2020

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/effizienz/mobilitaet/co2-emissionsvorschriften-fuer-neue-personen-und-lieferwagen/lieferwagen-und-leichte-sattelschlepper/faq.exturl.html/aHR0cDovL3d3dy5iZmUtYW53LmFkbWluLmNoL2JmZV9mYXEvcG/hwL2ZhcS5waHA_c3ByYWNoZT1kZSZmYXFfaWQ9NTcx.html