Watt d'Or

Die Auszeichnung für Bestleistungen im Energiebereich

Watt d'Or- Bild 1

Ausgangslage

Innovative schweizerische Unternehmen setzen die Energiezukunft längst erfolgreich und mutig in die Praxis um. Für sie hat das Bundesamt für Energie im Jahr 2006 den Watt d'Or, das Gütesiegel für Energieexzellenz, geschaffen. Hinter diesen Projekten stecken Menschen, Unternehmen und Organisationen. Sie entwickeln die Energietechnologien der Zukunft, wagen sich mit Innovationen auf den Markt, setzen neue Standards für praktische Lösungen, die unseren hohen Ansprüchen an Komfort, Ästhetik und Wirtschaftlichkeit gerecht werden. Ihre Leistungen verdienen öffentliche Anerkennung.

Die Auszeichnung Watt d'Or

Die Auszeichnung wird jährlich Anfang Januar anlässlich der Neujahrsveranstaltung des Bundesamts für Energie BFE verliehen. Ausgezeichnet werden jeweils die Besten des Vorjahres, das heisst, dass im Jahr 2020 die besten Energieprojekte aus dem Jahr 2019 ausgezeichnet werden.

Die Auszeichnung ist nicht dotiert. Es gibt keine Siegerränge: alle ausgezeichneten Projekte, Personen oder Organisationen erhalten gleichwertig eine Urkunde und eine Trophäe.

Die Auszeichnung erhöht den Bekanntheitsgrad des ausgezeichneten Projektes, beziehungsweise der Organisation oder Person und die Preisträger können mit der Auszeichnung werben. Die Ausgezeichneten erhalten so einen Imagegewinn, Medienpräsenz, ein Gütesiegel und eine bleibende Trophäe.

Letzte Änderung 06.06.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/das-bfe/watt-d-or.html