Wettbewerbliche Ausschreibungen – ProKilowatt

ProKilowatt senkt den Stromverbrauch in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie Haushalten durch die finanzielle Förderung von Stromeffizienzmassnahmen. Gefördert werden Projekte und Programme, welche die Förderbedingungen erfüllen und pro Förderfranken möglichst viel Strom einsparen. Die Fördergelder stammen aus einem Zuschlag auf das Stromnetz und betragen jährlich bis zu 50 Millionen Franken.

Stromeffizienzmassnahmen können als Projekte oder als Programme gefördert werden:

  • Bei der Projektförderung fliessen die Fördermittel direkt zu Unternehmen, welche dann eine oder mehrere geförderte Massnahmen im eigenen Betrieb umsetzen. Für Projekte findet zweimal jährlich eine Ausschreibungsrunde statt.
  • Im Rahmen von ProKilowatt-Programmen werden die Massnahmen über sogenannte Trägerschaften gefördert. Die Trägerschaften setzen zahlreiche gleichartige Einzelmassnahmen bei externen Dritten (vornehmlich Unternehmen) um. Die Ausschreibungsrunde für Programme findet einmal pro Jahr statt.

Ausschreibung 2019

Eingabefristen:

  • Projekte 1. Runde – Freitag, 8. Februar 2019
  • Programme – Freitag, 3. Mai 2019
  • Projekte 2. Runde – Freitag, 6. September 2019

Weitere Informationen und Eingabe siehe unter "Links".

Dokumente

Bedingungen für Projekte 2019

Bedingungen für Programme 2019

Präsentationen Info-Anlässe

Geförderte Projekte

Geförderte Programme

Broschüre

Faktenblatt

Weitere Publikationen

Medien

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/foerderung/energieeffizienz/wettbewerbliche-ausschreibungen-prokilowatt.html