FAQ - Energy label for tyres (in German)



Allgemeines zum Programm

Sind bessere Reifen sicher?

Welches ist die rechtliche Basis für die Reifenetikette?

Wie wird der Rollwiderstand gemessen?

Worum geht es bei der Reifenetikette?

Ab wann ist die Reifenetikette in der Schweiz obligatorisch?

Was bewirkt die Reifenetikette?

Wie wird die Nasshaftung gemessen?

Wodurch zeichnen sich leise Reifen aus?

Welches Sparpotenzial besteht beim Treibstoffverbrauch?

Wo muss die Reifenetikette angebracht werden?

Wie wird das externe Rollgeräusch gemessen?

Sind "bessere Reifen" teurer in der Anschaffung?

Welches Potenzial gibt es beim Strassenlärm?

Wie werden die Kategorien für den Rollwiderstand festgelegt?

Soll man Sommerreifen im Winter fahren?

Müssen die Reifeneigenschaften auch in Listen und Werbung angegeben werden?

Wie werden die Kategorien für die Nasshaftung festgelegt?

Sind Ganzjahresreifen eine Alternative zu Winterreifen?

Muss die Reifenetikette auch an Pneus von Neuwagen angebracht werden?

Für welche Reifen gilt keine Etikettenpflicht?

Wie werden die Kategorien für das externe Rollgeräusch festgelegt?

Ist die Verwendung von Winterreifen in der Schweiz vorgeschrieben?

Wie sieht die Etikette aus?

Wie können Reifen miteinander verglichen werden, gibt es eine Liste?

Soll man Winterreifen im Sommer "ausfahren"?

Worauf muss ich aus Sicht Lärmvermeidung am meisten achten?

Welche Auswirkungen hat die Profiltiefe?

Müssen die Informationen aus der Reifenetikette mit der Kaufquittung mitgegeben werden?

Worauf muss ich aus Sicht Sicherheit am meisten achten?

Wie hoch ist der korrekte Luftdruck?

Worauf muss ich aus Sicht Energieeffizienz am meisten achten?

Welche Auswirkungen hat ein ungenügender Reifendruck?

Welche Rolle spielen (Aussen-)Temperaturen?

Welche Rolle spielt die Zuladung?


Last modification 01.01.2018

Top of page

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/en/home/efficiency/the-energy-label/safe--quiet-and-energy-efficient-tyres/faq.html