Revision StromVG

In Abstimmung mit der Energiestrategie 2050 wurden im Februar 2014 die Arbeiten zu einer Revision des Stromversorgungsgesetzes (StromVG) vom Bundesamt für Energie (BFE) aufgenommen.

Mit der Teilrevision sind Anpassungen in der Ausgestaltung des Strommarktes vorgesehen mit dem Ziel, langfristig die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, die wirtschaftliche Effizienz zu steigern sowie die Marktintegration der erneuerbaren Energien zu stärken. Insbesondere ist die vollständige Öffnung des Strommarktes vorgesehen. Weiter sollen regulatorische Defizite des bestehenden Gesetzes beseitigt sowie das Gesetz hinsichtlich Verursachergerechtigkeit, Effizienz und Transparenz in der Netzregulierung optimiert und gewisse Rollen bzw. Verantwortlichkeiten geklärt werden.

Der Bundesrat hat am 17. Oktober 2018 die Vernehmlassung zur Revisionsvorlage eröffnet. Die Vernehmlassung dauert bis zum 31. Januar 2019.

Dokumente

Studien

Berichte zum Strommarkt

Hintergrundstudien Strommarktöffnung

System Adequacy

Letzte Änderung 17.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/versorgung/stromversorgung/stromversorgungsgesetz-stromvg/revision-stromvg.html