Schweizerische Energieforschungskonferenzen

Die Konferenzen bringen Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Verwaltung zusammen. Sie haben zum Zweck, den Entwurf des Konzepts der Energieforschung des Bundes, welches alle vier Jahre überarbeitet wird, in einem breiten Kreis zu diskutieren. Die Ergebnisse finden Eingang ins Konzept der Energieforschung des Bundes.

Die Konferenzen sollen aber auch die Zusammenarbeitskultur in der Energieforschung pflegen und fördern.

Dokumente

10. Schweizerische Energieforschungskonferenz, April 2016, Luzern

9. Schweizerische Energieforschungskonferenz, November 2011, Bern

8. Schweizerische Energiekonferenz, März 2007, Neuchâtel

7. Schweizerische Energiekonferenz, November 2003, Luzern

6. Schweizerische Energiekonferenz, November 1999, Bern

5. Schweizerische Energieforschungs-Konferenz, November 1995, Yverdon

4. Schweizerische Energieforschungs-Konferenz, April 1993, Stein am Rhein

3. Schweizerische Energieforschungs-Konferenz, Mai 1991, Kandersteg

2. Schweizerische Energieforschungs-Konferenz, Oktober 1989, Montreux

1. Schweizerische Energieforschungs-Konferenz, März 1988, Brunnen

Fachkontakt
Letzte Änderung 30.03.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/forschung-und-cleantech/schweizerische-energieforschungskonferenzen.html