Die Energieetikette für Staubsauger

Die Energieetikette bietet Informationen zur Energieeffizienz der damit deklarierten Geräte. Beim Kauf eines neuen Gerätes zählt nicht nur der Anschaffungspreis, es sind auch die langfristig anfallenden Kosten für den Strom einzurechnen. Mit Hilfe der Etikette kann die Energieeffizienz auf einen Blick beurteilt werden.

Ab Januar 2015 ist die Energieetikette für Staubsauger obligatorisch. Die einfach ablesbaren Werte für die Energieeffizienz-Klasse, Jahresenergieverbrauch, Staubemissionsklasse, Lautstärke sowie die Reinigungsklasse auf Teppichen und Hartböden erleichtern die Wahl des am besten geeigneten Gerätes.

18.1.2019: Die Europäische Verordnung 665/2013 wurde vom Gericht der Europäischen Union für ungültig erklärt. Die Vorschriften gemäss Energieeffizienzverordnung (EnEV), Anhang 1.8, Ziffer 4 sind somit nicht mehr rechtskräftig.
Hersteller und Händler dürfen somit ihre Staubsauger ohne Energieetikette in Verkehr bringen oder abgeben. Bereits vorhandene Energieetiketten müssen jedoch nicht entfernt werden.

Fachkontakt
Letzte Änderung 03.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bfe.admin.ch/content/bfe/de/home/effizienz/die-energieetikette/die-energieetikette-fuer-haushaltsgeraete/die-energieetikette-fuer-staubsauger.html