Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Stabilisierungsprogramm 2009

Energieförderprogramme im Rahmen der zweiten Stufe des Stabilisierungsprogramms

In der Märzsession 2009 hat das Parlament den vom Bundesrat vorgeschlagenen Massnahmen zur Stützung der schweizerischen Wirtschaft (Stabilisierungsprogramm 2. Stufe) zugestimmt. Es hat dafür einen Nachtragskredit von 710 Millionen Franken für das Jahr 2009 bewilligt. Davon fliessen insgesamt 60 Millionen Franken in drei Programme im Energiebereich.

Die Programme wurden vom Bundesamt für Energie (BFE) am 23. März 2009 gestartet; Gesuche konnten bis am 30. Juni 2009 oder bis zum Ausschöpfen der Kredite eingereicht werden. Die drei Energieförderprogramme sind ein voller Erfolg: Der Andrang auf diese drei Subventionsprogramme war derart gross, dass 10 Wochen nach ihrem Start sämtliche Mittel ausgeschöpft waren und bereits Anfang Juni keine weiteren Gesuche mehr berücksichtigt werden konnten.

Förderprogramm für neue Photovoltaikanlagen
Förderprogramm für den Ersatz von Elektro-Speicherheizungen
Förderprogramm für Fernwärmeprojekte

Weitere Informationen

Medienmitteilung vom 2. September 2010 – Erfolgsbilanz für Stabilisierungsprogramm: 46 Fernwärmenetze mit erneuerbarer Energie gehen in Betrieb
Medienmitteilung vom 2. Juli 2009 – Stabilisierungsprogramm 2: Riesenerfolg für Energieförderprogramme
Zurück zu Energiepolitik
Letzte Änderung: 02.09.2010


Ende Inhaltsbereich




http://www.bfe.admin.ch/themen/03644/index.html?lang=de