Inizio zona contenuto

Inizio navigatore

Fine navigatore



ENERGEIA

L'Ufficio federale dell'energia (UFE) sfrutta le possibilità offerte dalla digitalizzazione e dopo più di dieci anni non pubblicherà più la sua rivista Energeia in formato cartaceo. D'ora in poi l'UFE avrà infatti un suo magazine all'indirizzo energeiaplus.com. L'Ufficio intende così offrire un'informazione sugli sviluppi nel settore energetico al passo con i tempi, sfruttando quelli che sono i vantaggi della comunicazione on line. All'inizio di marzo di quest'anno è uscita l'ultima edizione cartacea della rivista Energeia dell'Ufficio federale dell'energia (UFE).
Comunicato stampa del 13 marzo 2018 – La rivista dell'UFE è ora on line
UFE-Blog Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Abbonamento alla newsletter Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
UFE su Twitter (@BFEenergeia) Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.

Documenti utili

ENERGEIA 2018
ENERGEIA 2017
ENERGEIA 2016
energeia 2015
energeia 2014
energeia 2013
energeia 2012
energeia 2011
energeia 2010
energeia 2009
energeia 2008
energeia 2007
energeia 2006
energeia 2005
Il vostro interlocutore: Redazione
Ultima modifica: 12.03.2018


Fine zona contenuto




http://www.bfe.admin.ch/themen/00612/00620/index.html?lang=it