Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Energiestrategie 2050

Bundesrat und Parlament haben im Jahr 2011 einen Grundsatzentscheid für einen schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie gefällt. Die bestehenden fünf Kernkraftwerke sollen am Ende ihrer sicherheitstechnischen Betriebsdauer stillgelegt und nicht durch neue Kernkraftwerke ersetzt werden. Dieser Entscheid sowie weitere, seit Jahren zu beobachtende tiefgreifende Veränderungen insbesondere im internationalen Energieumfeld bedingen einen sukzessiven Umbau des Schweizer Energiesystems bis ins Jahr 2050. Hierfür hat der Bundesrat die Energiestrategie 2050 erarbeitet. Sie basiert auf den überarbeiteten Energieperspektiven. Mit der Botschaft legt der Bundesrat ein erstes Massnahmenpaket für die langfristige Sicherstellung der Energieversorgung vor.

Der Bundesrat setzt in erster Linie auf eine konsequente Erschliessung der vorhandenen Energieeffizienzpotenziale und in zweiter Linie auf eine ausgewogene Ausschöpfung der vorhandenen Potenziale der Wasserkraft und der neuen erneuerbaren Energien. In einer zweiten Etappe der Energiestrategie 2050 will der Bundesrat das bestehende Fördersystem durch ein Lenkungssystem ablösen.

Dokumente zum Thema

Botschaft zum ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Energiegesetz (EnG), Entwurf vom 4. September 2013 Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Grundlagen
Förderung erneuerbare Stromproduktion: Zubau und Kosten bis 2045 (UREK-S)
Studien zur Grosswasserkraft
Vorzeitiger Ausstieg aus der Kernenergie – Gutachten des Bundesamts für Justiz BJ
Kurzgutachten zur Verfassungsmässigkeit der beschlossenen Zuschläge auf die Übertragungskosten der Hochspannungsnetze
Direktvermarktung von Stromerzeugungsanlagen mit Einspeisevergütung
Erkenntnisse aus den Rechtsgutachten zur differenzierten Stromabgabe
Gutachten: CO2 Levies and Tariffs on Imported Electricity
Gutachten: Renewable Electricity Tax Exemptions and Trade Remedies under International Law
Gutachten: Differential Taxation of Electricity: Assessing the Compatibility with WTO Law, EU Law and the Swiss-EEC Free Trade Agreement
Studie: Abfederungsmassnahmen für energie- und treibhausgasintensive Unternehmen im Rahmen eines Klima- und Energielenkungssystems

Weitere Informationen

Strategie Stromnetze
Vernehmlassung
Medienmitteilungen
Energieperspektiven 2035

Links

UVEK: Dossier Energieperspektiven 2050 Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
UVEK: Energiestrategie 2050 auf Video Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Letzte Änderung: 20.08.2015


Ende Inhaltsbereich




http://www.bfe.admin.ch/themen/00526/00527/index.html?lang=de