Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Forschungsprogramm Wasserkraft

Wasserkraft trägt mit ca. 56% mehr als die Hälfte zur Elektrizitätsproduktion in der Schweiz bei. Davon ist wiederum über die Hälfte in Form von Stauseen speicherbar und kann deshalb je nach Bedarf bereitgestellt werden. Die Energiestrategie 2050 sieht vor, die Produktion aus Wasserkraft um weitere 5-8% zu steigern. Gleichzeitig wirken Folgen des Klimawandels, steigende Ansprüche an den Gewässerschutz und die europäischen Strommärkte in vielerlei Hinsicht auf die heimische Wasserkraft. Zusätzlich müssen die Konzessionen der heute bestehenden Kraftwerke in den kommenden Jahrzehnten erneuert werden. Aus dieser Situation ergeben sich viele Fragestellungen, die für eine auch zukünftig nachhaltige und wirtschaftliche tragbare Nutzung der Wasserkraft untersucht und gelöst werden müssen.

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

Grosswasserkraft

  • Bautechnik: Belastungen infolge rascher und häufiger Lastwechsel und/oder Auswirkungen des Klimawandels; Geschiebeumleitstollen;
  • Komponenten und Betrieb: veränderte Betriebsweisen im Europäischen Verbundnetz; Pumpturbinen bei häufigem Wechsel der Betriebsweise; Feststoffbewirtschaftung von Speichern;
  • Wirtschaftlichkeit und Potentiale: Produktionsänderung infolge Klimaänderung; Anpassung der Betriebsweise von Speicherkraftwerken an Klimaänderung und Europäische Märkte; Planungsunsicherheiten wie Hydrologie, Energiepreise etc.; Optimierung der Ausbaumöglichkeiten;
  • Ökologie: Konflikte zwischen Wasserkraft und Gewässerökologie/Landschaftsschutz; Restwasserregelungen; Schwall/Sunk; Fischzug.

Kleinwasserkraft

  • Offene Niederdruckmaschinen, überflutete Anlagen, Freiluftanlagen, Lösungen mit minimalen Tiefbaueingriffen; optimierte Turbinenkonzepte: geschlossene Systeme (Trinkwasser- und Industrieanlagen), verbesserte Ultra-Niederdruckanlagen, Wirkungsgrad; Wartung; Einfluss des Klimawandels; Wirtschaftlichkeit, Optimierung der Betriebsweise, Speichermöglichkeiten; ökologischer Nutzen.

Dokumente zum Thema

Projekte

Weitere Informationen

Wasserkraft
Pilot-, Demonstrations- und Leuchtturmprogramm

Links

SCCER-SOE Swiss Competence Center for Energy Research – supply of electricity Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Ihre Ansprechperson: Klaus Jorde
Letzte Änderung: 20.10.2017


Ende Inhaltsbereich


Programmleitung Dr.-Ing. Klaus Jorde
Skat Consulting AG
9000 St. Gallen
Tel. +41 71 228 54 54
Mailformular


http://www.bfe.admin.ch/themen/00519/00636/06881/index.html?lang=de