Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator




FAQ - CO2-Emissionsvorschriften für Personenwagen

Vorgehen für Fahrzeugimporteure

Braucht man spezielle Formulare, um das Fahrzeug einlösen zu können?

Wie ist vorzugehen, wenn keine Schweizer Typengenehmigung vorliegt?

Wie geht jemand vor, der sich als Grossimporteur anmelden will?

Was sind Emissionsgemeinschaften?

Grundlegendes zu den CO2-Emissionsvorschriften

Was sind die CO2-Emissionsvorschriften für Personenwagen?

Warum werden solche Vorschriften eingeführt?

Welche Fahrzeuge gelten als Personenwagen? Gelten die Vorschriften auch für Wohnmobile?

Was gilt als erstmalige Inverkehrsetzung? Fallen Occasionsfahrzeuge unter die Vorschriften?

An wen richten sich die Vorschriften?

Wie werden Fahrzeuge von Personen behandelt, die Vorrechte oder Immunitäten geniessen?

Wem wird ein PW angerechnet, der vor der Schweizer Erstinverkehrsetzung mehrfach importiert wurde?

Wann ist die Sanktion fällig?

Was passiert mit den erhobenen Sanktionen?

Sanktionsberechnung

Was ändert sich mit der Einführung des WLTP-Messverfahrens?

Wie wird die CO2-Zielvorgabe für Kleinimporteure berechnet?

Gilt die de-minimis-Klausel der EU auch in der Schweiz?

Wie wird die CO2-Zielvorgabe für Grossimporteure und Hersteller berechnet?

Welches sind die massgebenden CO2-Emissionen?

Welches ist das massgebende PW-Leergewicht?

Gibt es eine Übergangsphase?

Wie berechnet sich die Sanktion für einen einzelnen PW?

Wie viel muss man künftig bezahlen?

Was sind sogenannte Supercredits?

Welches Datum ist bei der Sanktionsberechnung massgebend?

Bekommt der Importeur einen Bonus, wenn er Neuwagen mit weniger als 130 g/km CO2-Ausstoss importiert und in Verkehr setzt?

Was ist eine Abtretung eines importierten Personenwagens? Wie kann ein Fahrzeug abgetreten werden?

Was sind Nischen- und Kleinherstellerziele?


Ihre Ansprechperson: Sektion Mobilität
Letzte Änderung: 03.01.2017


Ende Inhaltsbereich




http://www.bfe.admin.ch/themen/00507/05318/05600/index.html?lang=de