Bundesamt für Energie BFE

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Drei Etappen

Am Ende der ersten Etappe steht fest, welche Gebiete sich aufgrund des aktuellen Kenntnisstands geologisch für Tiefenlager eignen. In der zweiten und dritten Etappe werden vertiefte sicherheitstechnische Untersuchungen durchgeführt. Auch raumplanerische und sozioökonomische Aspekte werden umfassend untersucht. Am Ende des Verfahrens reicht die Nagra Rahmenbewilligungsgesuche für geologische Tiefenlager ein, die von Bundesrat und Parlament genehmigt werden müssen. Gegen diese Entscheide kann ein fakultatives Referendum ergriffen werden.
 Auswahl von Standorten in 3 Etappen

Der Schwerpunkt der Etappe 1 liegt auf der Identifizierung geeigneter Standortgebiete aufgrund sicherheitstechnischer und geologischer Kriterien. Die Standortgebiete wurden im Oktober 2008 auf Basis des bestehenden erdwissenschaftlichen Kenntnisstands von der Nationalen Genossenschaft für die Entsorgung radioaktiver Abfälle (Nagra) vorgeschlagen.

Im Zentrum von Etappe 2 liegt die Partizipation: Die Standortregionen haben die Möglichkeit, bei der Konkretisierung der Lagerprojekte sowie den Untersuchungen der sozioökonomischen und raumplanerischen Auswirkungen mitzuarbeiten. Zudem werden die Standorte sicherheitstechnisch verglichen, bevor die Nagra pro Abfallkategorie mindestens zwei Standorte vorschlagen kann.

In Etappe 3 werden die verbleibenden Standorte vertieft untersucht. Um einen gleichwertigen sicherheitstechnischen Kenntnisstand zu erhalten, sind aus heutiger Sicht in Etappe 3 bewilligungspflichtige erdwissenschaftliche Untersuchungen, inklusive Sondierbohrungen, notwendig. Vor der Einreichung der Rahmenbewilligungsgesuche müssen die Grundlagen für Kompensationsmassnahmen und für die Beobachtung der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen erarbeitet sowie die Frage der Abgeltungen geregelt werden.

Weitere Informationen

Etappe 1
Etappe 2
Etappe 3
Ihre Ansprechperson: Annatina Foppa
Letzte Änderung: 30.11.2011


Ende Inhaltsbereich





Bundesamt für Energie BFE
Kontaktformular | Rechtliche Grundlagen
http://www.bfe.admin.ch/radioaktiveabfaelle/01277/05192/index.html?lang=de