Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Etappe 1

Der Schwerpunkt der ersten Etappe liegt auf der Identifizierung geeigneter Standortgebiete aufgrund sicherheitstechnischer und geologischer Kriterien. Die Aufsichtsbehörden (Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat und Kommission Nukleare Sicherheit) haben alle sechs Standortgebietsvorschläge der Nagra bestätigt. In fünf Standortregionen wurden so genannte Regionalkonferenzen für die Bevölkerung und die Gemeinden aufgebaut. Die Ergebnisse der Etappe 1 wurden vom Bundesrat genehmigt und in den Sachplan aufgenommen.
Etappe 1: Auswahl von geologischen Standortgebieten
Etappe 1: Auswahl von geologischen Standortgebieten Etappe 1: Auswahl von geologischen Standortgebieten
Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) hat im Oktober 2008 aufgrund sicherheitstechnischer Kriterien potenzielle geologische Standortgebiete vorgeschlagen (siehe Karten unter "Dokumente zum Thema"). Der Bund hat darauf ein Gremium einberufen, das sich aus Vertretenden der Standortkantone sowie der betroffenen Nachbarkantone und -staaten zusammensetzt (Ausschuss der Kantone).

Die zuständigen Behörden (Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat, Kommission Nukleare Sicherheit, Kommission Nukleare Entsorgung) haben die sicherheitstechnischen Aspekte der vorgeschlagenen Standortgebiete geprüft. Sie kommen zum Schluss, dass die von der Nagra getroffene Auswahl nachvollziehbar und plausibel ist.

Das BFE hat zwischen dem 1. September und dem 30. November 2010 eine Anhörung durchgeführt. 3700 Stellungnahmen sind eingegangen. Die Ergebnisse der Etappe 1 wurden vom Bundesrat genehmigt und in den Sachplan aufgenommen.

Dokumente zum Thema

Ergebnis- und Auswertungsberichte
Karten der geologischen Standortgebiete und Liste der betroffenen Gemeinden

Weitere Informationen

Medienmitteilung vom 1. Dezember 2011 – Standortsuche für geologische Tiefenlager: Bundesrat legt sechs Gebiete fest und startet Etappe 2
Aktueller Stand der Standortsuche
Etappe 2
Etappe 3
Ihre Ansprechperson: Seraina Branschi
Letzte Änderung: 30.11.2011


Ende Inhaltsbereich





http://www.bfe.admin.ch/radioaktiveabfaelle/01277/01307/01330/index.html?lang=de