Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Abteilung Aufsicht und Sicherheit

Der Abteilung Aufsicht und Sicherheit (ASI) obliegen sämtliche Aufgaben des Amtes in den Bereichen Risiko- und Safetymanagement sowie der Aufsicht. Sie setzt die nationalen Strategien zum Schutz von kritischen Infrastrukturen und vor Cyber-Risiken im Bereich Energie um. Mit ihrem Notfall-, Krisen- und Kontinuitätsmanagement befähigt sie das Amt, seine Aufgaben auch in ausserordentlichen Situationen wahrnehmen zu können. ASI ist ebenfalls verantwortlich für die bauliche Sicherheit, die Überwachung und die Notfallplanung von über 200 grösseren Talsperren sowie von Erdgas- und Erdölrohrleitungen. ASI ist zuständig für die nationale Kernmaterialkontrolle und -buchhaltung sowie für weitere Aufsichtstätigkeiten, die sich aus bilateralen und multilateralen Verpflichtungen der Schweiz in den Bereichen Nichtverbreitung von Kernwaffen (Nonproliferation), Exportkontrolle nuklearer Güter und Kernbrennstoffkreislauf ergeben. Administrativ an die Abteilung angegliedert ist das Sekretariat der Kommission für nukleare Sicherheit (KNS) in Brugg (AG). ASI präsidiert die Koordinationskommission des Starkstrominspektorats und vertritt das Amt im Bundesstab ABCN.

Weitere Informationen

Eidgenössisches Rohrleitungsinspektorat
Eidgenössische Kommission für nukleare Sicherheit KNS

Links

Nationale Alarmzentrale - Der Bundesstab ABCN Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Eidgenössisches Starkstrominspektorat (ESTI) Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Zurück zu Organigramm
Letzte Änderung: 01.01.2016


Ende Inhaltsbereich




http://www.bfe.admin.ch/org/00468/00469/05774/index.html?lang=de