Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Technologie

Kleinwasserkraftwerke werden immer nach Mass gefertigt. Je nach Grösse, Wassermenge und Topographie werden sie verschieden ausgelegt.

Die Planung eines Kleinwasserkraftwerks ist eine interdisziplinäre Angelegenheit: Während der Hydrologe die tatsächlich vorhandenen Abflüsse beurteilt, stellt der Bauingenieur die optimale Wasserführung sowie die Sicherheit der Anlagenteile bei Extremereignissen wie Hochwasser oder Erdbeben sicher. Der Maschinenbauer wählt die optimale Turbine und Peripherie und der Elektrotechniker ist für die Steuerung und Netzanbindung verantwortlich.

Entsprechend umfangreich ist auch die Bandbreite von Ausrüstung auf dem Markt. Aufgrund der Dynamik der Branche ist ein vollständiger Überblick kaum möglich, beziehungsweise nicht vorhanden – die Wahl erfolgt deshalb in erster Linie aufgrund der Erfahrung des jeweiligen Planers.

Dokumente zum Thema

Einführung in Bau und Betrieb von Kleinstwasserkraftwerke (PACER)
Ihre Ansprechperson: Martin Bölli
Letzte Änderung: 11.09.2009


Ende Inhaltsbereich





http://www.bfe.admin.ch/kleinwasserkraft/03879/index.html?lang=de