Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Programmziele / Konzepte

Das Forschungsprogramm Wärmepumpen, WKK, Kälte versteht sich als Instrument zur Förderung der Forschung und Entwicklung im Bereich Wärmepumpen, Kältemaschinen und WKK-Anlagen. Es fördert eigene Projekte und unterstützt Projekte der Privatwirtschaft oder von öffentlichen Forschungsstellen. Die Eidgenössische Energieforschungskommission (CORE) hat für die Periode 2008 bis 2011 folgende Ziele festegelgt:

  • Steigerung der Effizienz: neue Technologien, Entwicklung von Schlüssel-Komponenten, Grundlagen für den Einsatz zweiphasiger Stoffe in der Wärmespeicherung und -verteilung
  • Systemoptimierung: Ganzheitliche Betrachtung vom System Wärmequelle - Wärmepumpe - Wärmespeicherung - Wärmeabgabe zusammen mit dem Gebäude und dessen Nutzung; Entwicklung von Systemen für Mehrfach-Nutzung (Heizen, Warmwasser, Kühlen, Wärmerückgewinnung, Entfeuchten); anpassungsfähige, auf Prognosen basierte Regelung
  • Standardisierung zur Senkung der Kosten: Erschliessung von Wärmequellen; neue Wege für den Einbau des Heizsystems; Miniaturisierung von Komponenten
  • Bei WKK zusätzlich: Reduktion der Schadstoffemissionen; Erhöhung der Zuverlässigkeit; Senkung der Kosten.

Dokumente zum Thema

Konzept der Energieforschung des Bundes
Detailkonzept zu Programm Wärmepumpen, WKK, Kälte, verlängert bis 2012
Überblicksberichte Wärmepumpen, WKK, Kälte
Ihre Ansprechperson: Stephan Renz
Letzte Änderung: 03.09.2012


Ende Inhaltsbereich





http://www.bfe.admin.ch/forschungwkk/02351/02429/index.html?lang=de