Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Internationale Aktivitäten

Das grenzüberschreitende Höchstspannungsnetz der Schweiz weist zu allen Nachbarn starke Übertragungskapazitäten auf. Dies hat Konsequenzen im internationalen Stromhandel. Netze unterliegen nationaler Gesetzgebung, die aber international kompatibel sein muss.

Das Bundesamt für Energie unterstützt die internationale Forschungskoordination mit der EU und der IEA (International Energy Agency) auf dem Gebiet der Netze.

Projekt 500625_05 - ISGAN Annex 3: Kosten-Nutzen-Analyse
Projekt 500625_04 - IEA ISGAN Annex I; Global Smart Grid Inventory
Projekt 103167 / 500350 - Analyse des Forschungsumfelds "Smart Grids" in der Schweiz und in Europa
Projekt 103026 / 500336 - IEA IA ENARD Annex IV: Teilnahme und Mitarbeit
Projekt 102832 - IEA IA ENARD Annex II: Work Package Leadership und Teilnahme
Projekt 102474.2 - IEA ExCo-Vertreter, Implementing Agreement Electricity Networks Analysis Research ENARD
Projekt 102474.4 - Mirror Group Vertreter Europäische Technologieplattform SmartGrids

Links

European Technology Platform SmartGrids Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Implementing Agreement for a Co-operative Programme on Smart Grids (ISGAN) Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Ihre Ansprechperson: Michael Moser
Letzte Änderung: 05.02.2014


Ende Inhaltsbereich





http://www.bfe.admin.ch/forschungnetze/01246/03573/index.html?lang=de