Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Home

Ende Navigator



Eidgenössisches Rohrleitungsinspektorat




Das Eidgenössische Rohrleitungsinspektorat (ERI) beaufsichtigt die Projektierung, den Bau und den Betrieb von Rohrleitungsanlagen zur Beförderung flüssiger oder gasförmiger Brenn- und Treibstoffe. Es ist auf das Ziel ausgerichtet, die Sicherheit für Mensch und Umwelt zu gewährleisten und aktiv zu fördern.

Die gesamte Tätigkeit des Eidgenössischen Rohrleitungsinspektorates (ERI) ist auf das Ziel ausgerichtet, die technische Sicherheit der Rohrleitungsanlagen in der Schweiz auf einem hohen technischen Stand zu halten.

Es bezweckt mit seiner Arbeit, den politischen und juristischen Instanzen die technischen Grundlagen für deren Entscheide frei von wirtschaftlichen Zwängen vorzubereiten.

Die Kenntnisse der Leitungsbetreiber über neuere Techniken an Rohrleitungsanlagen sollen im Rahmen unserer Möglichkeiten gefördert werden.

Das ERI unterhält nationale und internationale Kontakte mit Fachgremien und Behörden mit dem Zweck, den technischen Stand der behördlichen Anforderungen auf einem vergleichbaren nationalen und internationalen Niveau zu halten.

Ihre Ansprechperson: Eidg. Rohrleitungsinspektorat
Letzte Änderung: 04.06.2013


Ende Inhaltsbereich





http://www.bfe.admin.ch/eri/index.html?lang=de