Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Betriebsüberwachung

Die Betriebsüberwachung beinhaltet einerseits die Kontrolle der Rohrleitungsanlagen, andererseits die Überprüfung des Betreibers selbst.

Die Kontrolle der Anlagen teilt sich auf in die Bereiche:

  • Trasseekontrolle
  • Nebenanlagen
  • kathodischer Korrosionsschutz
  • Dichtheitsprüfungen

Während der Kontrollen des Betreibers überprüft das ERI, ob die Organisation und die Fähigkeiten der Mitarbeitenden den hohen Anforderungen eines solchen Betriebs angemessen sind. Konkret führt das ERI Einsatzübungen durch, um dabei die Reaktionsfähigkeit des Betreibers, ihre Notfallorganisation und die Zusammenarbeit mit den öffentlichen Notfalldiensten zu prüfen.

Das Betriebsreglement der Firmen wird ebenfalls regelmässig überprüft. Im langjährigen Durchschnitt macht die Betriebsüberwachung rund 50 Prozent des Aufwandes des Rohrleitungsinspektorats aus.

Ihre Ansprechperson: Eidg. Rohrleitungsinspektorat
Letzte Änderung: 19.09.2012


Ende Inhaltsbereich





http://www.bfe.admin.ch/eri/05211/05219/index.html?lang=de