Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Die Reifenetikette

Per 1. August 2014 ist in der Schweiz die obligatorische Reifenetikette in Kraft getreten. Zweck der Reifenetikette ist es, dem Konsumenten harmonisierte Informationen über Rollwiderstand (respektive Treibstoffeffizienz), Nasshaftungseigenschaften und das externe Rollgeräusch bereitzustellen.
Die Reifenetikette entspricht der in der Schweiz und EU-weit bereits bekannten Energieetikette für Personenwagen, Haushaltsgeräte und Lampen, welche Geräte oder Autos in Energieeffizienzkategorien von A bis G einteilt. Bei den Reifen zeigt die Etikette sowohl die Energieeffizienz (Rollwiderstand) an, als auch eine Klassierung der Nasshaftung und des Lärms. Die Ausgestaltung der Schweizer Reifenetikette ist in Anhang 3.10 der Energieverordnung geregelt und lehnt sich an die EU-Verordnung 1222/2009 an.

Die verbindliche Einführung des Reifenlabels in der EU erfolgte am 1. November 2012. Die Schweiz hat die Deklarationsvorschrift rund eineinhalb Jahre später am 1. August 2014 eingeführt. Da ungefähr 85% der in der Schweiz angebotenen Reifen aus dem EU-Markt stammen und diese bis anhin bereits etikettiert in die Schweiz importiert wurden, ist die Reifenetikette für viele Schweizer Reifenkäufer/innen kein Novum mehr.

Messmethoden

Die Treibstoffeffizienzklasse wird auf der Grundlage des Rollwiderstandsbeiwerts (CR) nach einer Skala von "A" bis "G" ermittelt. Ebenso wird die Nasshaftungsklasse anhand des Nasshaftungskennwerts (G) nach einer Skala von "A" bis "G" ermittelt. Die Klasse des externen Rollgeräuschs wird schliesslich auf der Grundlage der in Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 661/2009 festgelegten Grenzwerte (LV) nach einer dreistufigen Skala ermittelt. Die Messmethoden für die Kennwerte werden dabei in der Regelung Nr. 117 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) detailliert geregelt.

Links

Die Energieetikette im Programm EnergieSchweiz Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Energieverordnung (EnV), Anhang 3.10 Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Verordnung (EG) Nr. 1222/2009 von 25.11.2009 über die Kennzeichnung von Reifen in Bezug auf die Kraftstoffeffizienz und andere wesentliche Parameter Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Verordnung (EG) Nr. 661/2009 vom 13.7.2009 über die Typengenehmigung von Kraftfahrzeugen, Kraftfahrezuganhängern und von Systemen, Bauteilen und selbstständigen technischen Einheiten für diese Fahrzeuge hinsichtlich ihrer allgemeinen Sicherheit Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Regulation No. 117 UNECE "Agreement concerning the adoption of uniform technical prescriptions for wheeled vehicles, equipment and parts which can be fitted and/or be used on wheeled vehicles and the conditions for reciprocal recognition of approvals gran Dieses Symbol soll Sie darauf hinweisen, dass der Link auf eine externe Seite geleitet wird und Sie sich somit ausserhalb unseres Dienstes befinden und wir keinerlei Gewährleistung für folgende Inhalte geben können.
Ihre Ansprechperson: Sektion Mobilität
Letzte Änderung: 09.10.2014


Ende Inhaltsbereich





http://www.bfe.admin.ch/energieetikette/00886/04758/04761/index.html?lang=de