Beginn Hauptnavigation


EnergieSchweiz - Logo

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Home
    • > EnergieSchweiz

Ende Navigator



EnergieSchweiz

Energico
Neue Webseite von EnergieSchweiz auf www.energieschweiz.ch!

News
[ Bundesamt für Energie ]
EnergieSchweiz tourt mit der ENERGY CHALLENGE 2016 durch neun Energiestädte. Vom 31. August bis 3. September hält die Roadshow in Neuenburg. Energiebotschafter Gilbert Gress und Lauriane Sallin stellen sich vor Ort Herausforderungen und laden die Bevölkerung dazu ein, auf spielerische Weise Energie zu erleben und zu sparen.

[ Bundesamt für Energie ]
EnergieSchweiz tourt mit der ENERGY CHALLENGE 2016 durch neun Energiestädte. Vom 17. bis 20. August hält die Roadshow in Basel. Energiebotschafter Christina Surer und Nubya sowie Baschi und Joel von Mutzenbacher stellen sich vor Ort Herausforderungen und laden die Bevölkerung dazu ein, auf spielerische Weise Energie zu erleben und zu sparen.

[ Bundesamt für Energie ]
EnergieSchweiz tourt mit der ENERGY CHALLENGE 2016 durch neun Energiestädte. Vom 10. bis 13. August hält die Roadshow in Aarau auf dem Bahnhofplatz. Energiebotschafter Linda Gwerder und Renzo Blumenthal stellen sich vor Ort Herausforderungen und laden die Bevölkerung dazu ein, auf spielerische Weise Energie zu erleben und zu sparen.

[ Bundesamt für Energie ]
24 Energie-Regionen in der ganzen Schweiz profitieren vom Förderprogramm ,Energie-Region" des Bundesamts für Energie (BFE). Zudem werden 60 Projekte von ,Energiestadt"-Städten und -Gemeinden unterstützt. Bis 30. September 2016 können weitere Projektanträge für das Jahr 2017 eingereicht werden.

[ Bundesamt für Energie ]
EnergieSchweiz tourt mit der ENERGY CHALLENGE 2016 durch neun Energiestädte. Vom 30. Juni bis 3. Juli hält die Roadshow in Zürich im Rahmen des Zürifäscht. Energiebotschafter wie DJ Tanja la Croix und Radprofi Franco Marvulli stellen sich vor Ort Herausforderungen und laden die Bevölkerung dazu ein, auf spielerische Weise Energie zu erleben und zu sparen.

[ Bundesamt für Energie ]
Seit dem 1. Juli 2012 gelten in der Schweiz - analog zur EU - CO2-Emissionsvorschriften für neue Personenwagen. Sie verpflichten die Schweizer Auto-Importeure, die Emissionen der erstmals zum Verkehr in der Schweiz zugelassenen Personenwagen zu senken. Bis Ende 2015 hätten diese im Durchschnitt auf 130 Gramm CO2 pro Kilometer gesenkt werden müssen. Überschreitungen werden mit einer Sanktionsabgabe gebüsst. 2015 beliefen sich diese Sanktionen auf insgesamt 12.6 Millionen Franken.

[ Bundesamt für Energie ]
Die in der Schweiz im Jahr 2015 neu zugelassenen Personenwagen haben einen Durchschnittsverbrauch von 5.84 Liter Benzinäquivalenten pro 100 Kilometer. Gegenüber dem Vorjahr (6.11 l/100 km) entspricht dies einer Abnahme von 4.4%. Die durchschnittlichen CO2-Emissionen der Neuwagen lagen mit 135 g CO2 pro Kilometer um 4.9% tiefer als im Vorjahr (142 g CO2/km). Der steigende Anteil von Elektrofahrzeugen an der Neuwagenflotte trägt wesentlich zu dieser Reduktion bei.

nächste Meldungen
Letzte Änderung: 25.10.2011


Ende Inhaltsbereich




http://www.bfe.admin.ch/energie/index.html?lang=de