Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Medienmitteilungen 2015


18.12.2015   
[ Bundesamt für Energie ]
Die BKW AG hat heute beim Bundesamt für Energie das Stilllegungsprojekt für das Kernkraftwerk Mühleberg (KKM) eingereicht. Damit ist das Stilllegungsverfahren KKM gestartet.

18.12.2015   
[ Der Bundesrat ]
Der Bundesrat hat die Statutenänderungen der nationalen Netzgesellschaft Swissgrid genehmigt. Die Änderungen beinhalten eine Bewertungsanpassung der per Januar 2015 eingebrachten Sacheinlagen sowie die Überführung von weiteren Anlagen per Januar 2016.

18.12.2015   
[ Der Bundesrat ]
Der Bundesrat hat heute den Planungskorridor für die rund 7 Kilometer lange Höchstspannungsleitung von Frohalp in Wollishofen zum Unterwerk Waldegg (Stadt Zürich) festgesetzt. Sie soll vollständig als Kabelleitung realisiert werden. Damit kann die Projektierung der neuen Höchstspannungsleitung zwischen Kilchberg und Waldegg (Kanton Zürich) beginnen.

17.12.2015   
[ Bundesamt für Energie ]
Roman Mayer wird neuer Vizedirektor und Leiter der Abteilung Recht, Wasserkraft und Entsorgung des Bundesamts für Energie (BFE). Er tritt sein Amt am 1. Mai 2016 an.

16.12.2015   
[ Bundesamt für Energie ]
Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) will die vom Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) geforderte Zusatzdokumentation zur bautechnischen Machbarkeit eines Tiefenlagers bis Mitte 2016 vorlegen. Das ENSI wird die Detailprüfung der Berichte und Analysen der Nagra im Frühling 2017 abschliessen. Auf Grundlage aller Ergebnisse wird der Bundesrat voraussichtlich bis Ende 2018 entscheiden, ob er den von der Nagra vorgeschlagenen Standortgebieten zustimmt.

16.12.2015   
[ Bundesamt für Energie ]
Präzisierung der Richtlinie per 1.1.2016

11.12.2015   
[ Der Bundesrat ]
Der Bundesrat hat den Bericht ,Internationaler Biogasmarkt im Brennstoffbereich" gutgeheissen. Der Bericht erfüllt das Postulat 13.3004 der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrats vom 8. Januar 2013, das den Bundesrat beauftragte, die Situation im internationalen Biogasmarkt und die Rahmenbedingungen für Biogas bezüglich Produktion, Nachhaltigkeit, Handel, Zielanrechnung sowie Nachweis- und Kontrollmechanismen in der EU und im übrigen Ausland darzulegen.

04.12.2015   
[ Der Bundesrat ]
Aufgrund des historisch tiefen Zinsniveaus passt der Bundesrat die Berechnungsparameter des WACC, des Kapitalzinssatzes für Investitionen ins Stromnetz, an. Dadurch dürfte der WACC per 2017 von 4,7% auf 3,83% sinken. Dies hat positive Auswirkungen auf Wirtschaft und Privathaushalte: Sie werden durch diese Anpassung ab 2017 voraussichtlich um jährlich 174 Millionen Franken an Netzgebühren entlastet. Die neue Regelung wird mit einer Revision der Stromversorgungsverordnung (StromVV) eingeführt, die per 1. Januar 2016 in Kraft tritt.

03.12.2015   
[ Bundesamt für Energie ]
EnergieSchweiz lanciert im kommenden Frühjahr die erste nationale Jahreskampagne zu Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien - die Energy Challenge 2016. Diese Roadshow macht halt in neun Energiestädten und thematisiert spielerisch Energiesparpotenziale im Alltag und die Nutzung von erneuerbaren Energien. Spielfeld in jedem der neun Austragungsorte ist das Energie-Village mit einer mobilen Wohn-Box, in der prominente Ambassadoren gemeinsam mit der Bevölkerung Energie-Aufgaben lösen werden. Namhafte Partner und der Musiker Stress unterstützen die Energy Challenge 2016.

26.11.2015   
[ Bundesamt für Kultur ]
Das Bundesamt für Kultur (BAK) und das Bundesamt für Energie (BFE) veröffentlichen eine gemeinsame Broschüre zum Thema «Denkmal und Energie». Anhand von erfolgreich realisierten Beispielen sowie Planungs- und Handlungsanleitungen zeigt diese auf, wie wertvolle historische Bausubstanz und zeitgemässer Energieverbrauch in Einklang gebracht werden können.



Zurück zu Medienmitteilungen
Letzte Änderung: 01.01.2015


Ende Inhaltsbereich




http://www.bfe.admin.ch/energie/00588/00589/06266/index.html?lang=de