Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Datenbank Energieforschung

Sie finden die Forschungsprojekte bis zum 31.12.2016 in der Energieforschungsdatenbank und Forschungsprojekte ab dem 1.1.2017 in der ARAMIS-Datenbank.

Publikationsnummer: 280084
Publikationstitel: Windkraftanlagen in der Schweiz - Raumplanerische Grundlagen und Auswirkungen - Grundlagenbericht
Programm: Windenergie
Projekt: 101358 - Auswirkungen von Windkraftanlagen
Alle Publikationen zu diesem Projekt anzeigen     ARAMIS-Projektbeschreibung
Datum der Veröffentlichung: 30.06.2008
Auftragnehmer/in: econcept AG | Lavaterstrasse 66 | 8002 Zürich
IRAP-HSR, Institut für Raumentwicklung HS Rapperswil | Oberseestrasse 10, Postfach 1475 | 8640 Rapperswil
Autoren/innen: Walter Ott | econcept AG | walter.ott@econcept.ch
Yvonne Kaufmann | econcept AG
Pia Steiner | econcept AG
Kurt Gilgen
A. Sartoris | IRAP-HSR, Institut für Raumentwicklung HS Rapperswil
Verfügbare Dokumente: 000000280084 ( de, 882 kb )
000000280084 ( fr, 935 kb )
Abstract: Die Planung, Projektierung, Bewilligung und Realisierung von Windkraftanlagen (WKA) in der Schweiz ist zeit- und ressourcenaufwändig und für die Investoren oftmals mit schwer kalkulierbaren Risiken verbunden. Das liegt einerseits an der noch geringen Anzahl von realisierten Projekten, aber auch an den vielen situations- und fallspezifischen Einflussfaktoren, die bei jeder einzelnen Anlage beachtet werden müssen. Die Nutzung von Windenergie in der Schweiz wird dadurch zurzeit erschwert.
Das vorliegende Projekt liefert konsolidierte Erkenntnisse zu projektierungsrelevanten Grundlagen und Auswirkungen von WKA, mit dem Ziel, diese für die aktuellen sowie für künftige Projekte nutzbar zu machen. Bisherige schweizerische und ausländische Erfahrungen im Windenergiebereich sind eingeflossen, um die Planung und Erstellung von WKA zu vereinfachen und zu beschleunigen und Projektrisiken zu vermindern.
Als Hauptprodukte dieses Projekts wurden eine Checkliste für Investoren und eine Vorlage für eine Analyse der Umweltauswirkungen erarbeitet. Der hier vorliegende Grundlagenbericht enthält die dafür nötigen Detailinformationen. Die Inhalte dieses Grundlagenberichts können wie folgt beschrieben werden:
- Kapitel 2 enthält konzeptionelle und rechtliche Grundlagen zur Windenergie in der Schweiz. Konkret werden die Inhalte des 'Konzepts Windenergie Schweiz' zusammengefasst und die kostendeckende Einspeisevergütung von Strom aus erneuerbaren Energien erläutert.
- Kapitel 3 widmet sich den raumplanerischen Grundlagen. Bisherige Erfahrungen zeigen, dass bei der Realisierung von WKA und Windparks der frühzeitige und adäquate Einbezug raumplanerischer Aspekte und die Zusammenarbeit mit den Fachstellen für Raumplanung wichtig sind. Zudem sind die raumplanerischen Voraussetzungen in den Kantonen unterschiedlich. In diesem Kapitel wird eine Auslegeordnung der kantonalen Raumplanungsinstrumente und Planungsabläufe präsentiert und Vorschläge zum Einsatz dieser Instrumente und Vorgehensweisen abgegeben.
- Kapitel 4 beschreibt die möglichen Auswirkungen auf die Umwelt und zeigt auf, durch welche Massnahmen diese Auswirkungen minimiert werden können. Abhängig von der Empfindlichkeit des Gebiets beeinflussen Bau und Betrieb von WKA die Umwelt. Deshalb müssen vor der Erstellung von WKA die Einflüsse auf die Umwelt, d.h. auf den Lebensraum sowie die Pflanzen- und Tierwelt untersucht werden.
- Kapitel 5 fasst die wichtigsten Erkenntnisse über die Auswirkungen von WKA auf das Landschaftsbild und weitere Auswirkungen auf den Menschen (Schall, Infraschall, Schattenwurf und Reflexionen) zusammen und zeigt auf, durch welche Massnahmen diese Auswirkungen minimiert werden können.
- In Kapitel 6 wird die regional- und gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Windkraft in der Schweiz heute und in mittlerer Zukunft abgeschätzt.
- Kapitel 7 fasst die in den vorherigen Kapiteln dargestellten Auswirkungen der WKA zusammen und gibt die Relevanz der identifizierten Auswirkungen an.
- Die soziale Akzeptanz ist für die erfolgreiche Realisierung von WKA wichtig. Kapitel 8 beschreibt die Akzeptanz der Windenergie in der Bevölkerung, die bei einem WKA-Projekt beteiligten und betroffenen Akteure und mögliche Konfliktpotenziale.
- In Kapitel 9 werden Erfolgsfaktoren und Lösungsansätze für eine erfolgreiche Realisierung von WKA-Projekten aufgeführt.
Auf der Grundlage dieses Berichts wurden konkrete Arbeitshilfen für Investoren erarbeitet, welche separat publiziert sind:
1. Checkliste für Investoren für Grossanlagen: Die Checkliste richtet sich an potenzielle semi-professionelle und professionelle Investoren und führt durch die notwendigen Planungs- und Realisierungsschritte einer WKA von der strategischen Planung bis zur Baubewilligung.
2. Leitfaden für die Analyse der Umweltauswirkungen: Der Leitfaden vermittelt dem Investor eine rasche Übersicht über alle zu prüfenden Umweltaspekte und wo bzw. bei wem die zur Beurteilung dieser Aspekte benötigten Informationen beschafft werden können.

zurück

Ende Inhaltsbereich



http://www.bfe.admin.ch/dokumentation/energieforschung/index.html?lang=de