Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Datenbank Energieforschung

Sie finden die Forschungsprojekte bis zum 31.12.2016 in der Energieforschungsdatenbank und Forschungsprojekte ab dem 1.1.2017 in der ARAMIS-Datenbank.

Publikationsnummer: 290260
Publikationstitel: Energie-Forschung 2009. Überblicksberichte der Programmleiter
Programm: Wissens- und Technologietransfer (WTT)
Projekt: 910025 - Technologie-Transfer / Systeme
Alle Publikationen zu diesem Projekt anzeigen     ARAMIS-Projektbeschreibung
Datum der Veröffentlichung: 07.07.2010
Auftragnehmer/in: Bundesamt für Energie BFE | Mühlestrasse 4 | 3003 Bern
Autoren/innen: Keine Angabe.
Verfügbare Dokumente: 000000290260 ( de, 9508 kb )
Abstract: Die Energieforschung der öffentlichen Hand der Schweiz richtet sich nach dem Konzept der Energieforschung des Bundes. Für die Umsetzung des Konzepts ist das Bundesamt für Energie (BFE) zuständig. Es verfügt dafür über eigene Fördermittel, die subsidiär zu den Anstrengungen der privaten und öffentlichen Forschungsstellen eingesetzt werden. Die Betreuung der verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprogramme sowie der Pilot- und Demonstrationsprogramme erfolgt durch die Bereichs- und Programmleiter des BFE. Für die Umsetzung der Ergebnisse in den Markt werden sie unterstützt durch das Forschungsprogramm Wissens- und Technologietransfer und die Bereichsleiter des Programms EnergieSchweiz.
Die am Anfang 2011 zu erscheinen Projektliste der Energieforschung des Bundes 2008/2009 wird Auskunft über die Aufwendungen der mit öffentlichen Mitteln finanzierten Energieforschung sowie eine detaillierte Zusammenstellung der Geldflüsse geben. Zur Erinnerung: 2007 kamen rund 55 % der von der öffentlichen Hand aufgewendeten 174,2 Mio. Franken aus dem ETH-Bereich. Das BFE war mit einem Anteil von 15 % noch vor der EU (10 %) zweitgrösster Finanzgeber. Die meisten Geldmittel kamen der effizienten Energienutzung zugute (67,2 Mio. Franken), 52 Mio. flossen in die Kernenergie und 39,3 Mio. in die erneuerbaren Energie. Für energiewirtschaftliche Grundlagen wurden 15,6 Mio. Franken aufgewendet.
Die im vorliegenden Band publizierten Überblicksberichte der Programmleiter des BFE zeigen die Fortschritte derjenigen Projekte auf, die durch das BFE mitfinanziert worden sind. Daneben sind aber auch Hinweise auf andere, mit öffentlichen und privaten Mitteln durchgeführte Forschungsarbeiten aufgeführt. Der detaillierte Fortschritt einzelner Projekte kann in den entsprechenden Jahres- und Schlussberichten verfolgt werden, die auf der Website www.energieforschung.ch publiziert werden. Das Reproduzieren von einzelnen Beiträgen ist unter Angabe der Quelle gestattet.

zurück

Ende Inhaltsbereich



http://www.bfe.admin.ch/dokumentation/energieforschung/index.html?lang=de