Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Glasfassaden werden energetisch transparent

Glasfassaden, wie sie in der modernen Architektur weit verbreitet sind, stellen für Baufachleute unter energetischen Gesichtspunkten eine grosse Herausforderung dar. Genfer und Tessiner Forscher haben nun ein mobiles Kalorimeter zur Messung der Sonnenstrahlung entwickelt. Die sogenannte G-Box erlaubt, den g-Wert einer Glasfläche – also den Anteil der Sonnenenergie, welcher transparente Fassadenteile durchdringt – vor Ort zu bestimmen.

Den G-Wert von Glas vor Ort messen (pdf , 97,1 kb)



Institution: TEC21
Autor:
Herausgeber:
Erschienen: 18.10.2013 ID: 7283
gedruckte Version: –
Preis: gratis
Publi.-Nr.:

Datei herunterladen: DE | FR | IT | EN




Le comportement du verre dans la vraie vie (pdf , 133,32 kb)



Institution: Schneeberger,Jane-Lise
Autor:
Herausgeber:
Erschienen: 18.09.2013 ID: 7284
gedruckte Version: –
Preis: gratis
Publi.-Nr.:

Datei herunterladen: DE | FR | IT | EN




Ihre Ansprechperson: Andrea Möller
Letzte Änderung: 03.02.2014


Ende Inhaltsbereich



http://www.bfe.admin.ch/cleantech/05761/06041/06101/index.html?lang=de